Zu vielen warmen und kalten Speisen gehört das richtige Öl einfach dazu, um den idealen Geschmack zu kreieren. Salate, Gemüsepfannen, Gebäck, Suppen und viele weitere Kreationen lassen sich mit etwas Öl verfeinern. Klar gibt es sämtliche Ölsorten zu kaufen, aber habt ihr schon einmal darüber nachgedacht euer Öl selbst zu pressen? Wir haben 5 Facts zusammengestellt, die ihr euch mal genauer anschauen solltet:

1 – Transparenz der Inhaltsstoffe

Wenn ihr euer Öl selber presst, wisst ihr ganz genau was drin ist. Keine Zusatzstoffe, keine Stabilisatoren oder Verluste von wertvollen Inhaltsstoffen. Und ihr könnt sicher sein, dass die verwendeten Samen und Nüsse auch wirklich Bio-Qualität haben.

2 – Individuelle Mischöle

Ihr könnt nicht nur sämtliche verschiedene Ölsorten pressen, sondern auch eure ganz individuellen Mischöle herstellen. Einfach Kräuter, Zweige, Gewürze etc. hinzufügen und eigene Kreationen wie zum Beispiel mit Rosmarin, Chilli oder Ingwer herstellen. Als kleines Mitbringsel verpackt für Freunde und Familie eignen sich die selbst gemachten Mischöle natürlich auch besonders gut.

3 – Herstellung nach Bedarf

Kennt ihr das, man kauft sich ein sündhaft teures, exotisches Öl, weil man das unbedingt für ein Gericht benötigt und sonst landet es eigentlich in der hintersten Ecke im Schrank? Wenn Ihr euer Öl selbst herstellt, kann sowas gar nicht erst passieren. Dem Qualitätsverlust wegen zu langer Lagerung könnt ihr vorbeugen, indem ihr euch die benötigte Menge einfach frisch selber presst.

4 – Vielfalt

Der Vielfalt sind mit einer elektrischen Ölpresse kaum Grenzen gesetzt. Sämtliche Nüsse, Samen und Kerne können zu hochwertigen Ölen verarbeitet werden. Eine eigene Ölpresse lädt dazu ein, sich durch verschiedene Sorten wie Sesam-, Kürbiskern-, Mandel oder Walnussöl durchzuprobieren und Gerichten immer mal wieder eine neue Geschmacksnote zu geben.

5 – Preis Leistung

Gute und qualitativ hochwertige Öle sind teuer und meistens nicht lange haltbar. Presst am besten nur kleine Mengen mit euren Bio Zutaten, dann habt ihr weder den Qualitätsverlust durch lange Lagerung; noch unnötig Geld zum Fenster rausgeschmissen. Eine elektrische Ölpresse hat man schnell wieder drin, wenn man verschiedene Ölsorten gern in seine Ernährung integriert.

Wenn ihr wortwörtlich auf den Geschmack gekommen seid, schaut euch doch hier im Shop mal unsere Wartmann Ölpresse an.

Euer Keimling Naturkost Team