ur Herstellung von gereiften Käsevarianten wird das Basisrezept mit Probiotika für mehrere Tage oder Wochen fermentiert.

Ebenfalls aus Cashewkernen lassen sich, zusammen mit Kokosöl, Wasser, Zitronensaft und Salz, super leckere Buttervarianten herstellen.
Schokolade und Süßspeisen

Herkömmliche Schokoladen besitzen in der Regel keine Rohkostqualität und haben einen geringen Kakaoanteil.

Schnell, einfach und lecker kann man selber Schokolade in Rohkostqualität herstellen. Dazu verwendet man geschmolzenes Kokosöl, Kakaopulver und ein Süßungsmittel wie z.B. Agavendicksaft. Die flüssige Schokolade kann z.B. in Formen gegossen werden. Zum Verfeinern kann die Schokolade nach Belieben mit Gewürzen, Ätherischen Ölen und Nüssen versehen werden.

Super leckere Süßspeisen wie z.B. Schokoladen-Mousse können einfach und schnell im Vitamix hergestellt werden. Hierzu verwendet man Datteln Medjool Giant Supreme, Kakaopulver und Avocados. Auch andere Mousse-Varianten, wie z.B. Erdbeer-Mousse, lassen sich einfach und schnell mit Datteln Medjool Giant Supreme und Avocados herstellen.
Rohköstliche Bindemittel

In Saucen, Dressings, Süßspeisen und vielem mehr werden in der traditionellen Küche Bindemittel und Emulgatoren eingesetzt.

Die klassischen Produkte wie Eier, Gelatine, Weißmehl und Agar Agar werden in der rohköstlich-veganen Küche nicht eingesetzt. In der Praxis verwenden wir in unseren Kursen in der Keimling RohAkademie u.a. Flohsamenschalen, Baobab Pulver und Zucchini.

Flohsamenschalen können ähnlich wie Gelatine verwendet werden. Es ist ebenfalls geschmacksneutral und eignet sich hervorragend zum Herstellen von Saucen und Süßspeisen.

Baobab Pulver schmeckt leicht süß-säuerlich und hat einen sehr hohen Anteil an löslichen Ballaststoffen. Daher eignet sich das Pulver sehr gut als Bindemittel für Dressings und Süßspeisen auf Basis von Zitrusfrüchten.

Ein sehr beliebtes Dressing in der Keimling RohAkademie besteht aus Baobab Pulver, Orangensaft, Salz und Frischleinöl.