Aus der Serie: Fit, munter und gut gelaunt durchs Jahr mit Expertentipps von Fitness- & Ernährungs-Profi Patric Heizmann

Nach einem langen Arbeitstag sind Sie erschöpft, haben stundenlang auf einen Bildschirm gestarrt, analysiert, synthetisiert, Kontakte gepflegt und Listen abgehakt.

Das Resultat: Isotonische Sportgetränke, Cardiogeräte oder Trainingshose lösen nicht annähernd dasselbe Glücksgefühl aus, wie der Gedanke an ein Stück Schokolade und den geliebte Flannel- Pyjama.

Kein Problem, wenn man sich tagsüber mal von der eingesessenen Bequemlichkeit löst!

Fünf einfache Tricks, den unbewegten Büroalltag etwas gesünder zu gestalten.

#1 Sitzen bleiben

Während Sie sitzen, können Sie Bein-Extensions machen: Füße anheben, bis die Knie durchgestreckt sind. Mit genügend Wiederholungen kommen erschlaffte Oberschenkelmuskeln gut in Form.

Für den Bauch geht es auch: Knie nach oben ziehen, bis sie über der Stuhlkante schweben und so lange still halten, wie es geht.

Das Beste daran? Was unterm Tisch passiert, bleibt unterm Tisch!

#2 Lang machen

Nach dem oberen Regal ausstrecken, mit durchgedrückten Knien den Kuli aufheben, Schultern kreisen.

Viele Bewegungen lassen sich unauffällig etwas ausdehnen und damit in belebende Stretch-Übungen umfunktionieren.

#3 Wie auf Zehenspitzen

Die Schlange vor dem Kopierer ist lang? Stehen Sie nicht einfach rum – stellen Sie sich auf die Zehenspitzen.

Wenn Niemand hinsieht, heben und senken Sie Ihren Körper in Sets von jeweils 30 Wiederholungen. Definierte Waden sorgen für einen stabilen Stand und eine gute Haltung.

#4 Durchatmen

Mittagspause? Anstatt im Pausenraum herumzusitzen, nutzen Sie doch die erste Hälfte für einen Spaziergang an der frischen Luft.

Zügiges Gehen bringt den Kreislauf in Schwung und das Mittagessen danach haben sie sich wirklich verdient.

#5 Auftanken

Das Nachmittagstief kennt jeder: Der Kopf möchte nicht mehr klar denken und der Körper verlangt nach einer Aufmunterung.

Rohvegane Snacks wie frisches Obst und Gemüse, Trockenfrüchte oder Nüsse bekämpfen den kleinen Hunger zwischendurch, liefern Energie und enthalten wichtige Nährstoffe, damit Sie bis zum Feierabend durchhalten.

160215_Bürostuhlakrobatik

 

Rohveganer Genuss für die Mittagspause:
Zucchini-Spaghetti an Rohkost Tomatensauce

Rohkost Gemuese Spaghetti

Dieser leckere Lunch mit leichter Zucchini, fruchtige Tomaten Soße und aromatischem Cashewkern-Parmesan lässt sich praktisch vorbereiten, einfach mitnehmen und sorgt auch bei hohem Arbeitspensum für gute Laune. Rezept und Zubereitung gibt es gleich HIER.


  • Über den Autor:

    Patric Heizmann Patric-Heizmann

    Patric Heizmann ist Fitness-& Ernährungsprofi. Als Bestseller-Autor schafft er es in seinen Shows und Büchern das Thema gesunde Ernährung auf amüsante Art näher zu bringen. Bekannt wurde Patric mit seinem Buch „Ich bin dann mal schlank“, welches sich nach kürzester Zeit seinen Platz in den Bestseller-Listen sicherte sowie seiner gleichnamigen RTL-Show, mit der er in diesem Jahr auch wieder auf Tournee ist. Exklusiv für rohkost.de hat Patric jeden Monat neue Expertentipps vorbereitet – rund um das Thema Wohlfühlen und Fitness.