Super Neuigkeit: Vor kurzem durfte ich 13 Köche zum Thema Green Smoothie schulen, damit Nürnberg einfach etwas grüner wird. Geplant sind die Smoothies zu Seminaren, Vorträgen, an der Bar oder am Frühstücks-Büffet des Holiday Inns und anderen Partner-Hotels in Nürnberg und Umgebung.

Wie mich Viktoria Boutenko milde belächelte – zu Recht!

Nachdem es schon 7 Jahre her ist, dass grüne Smoothies in Deutschland durch die Bücher von Viktoria Boutenko bekannt wurden, meinte ich, das Thema sei mittlerweile im Mainstream angekommen. Bei unseren aktuellen Kursen der Keimling RohAkademie, können wir vielen Teilnehmern nur noch das Feintuning beibringen, da die meisten schon reichlich Erfahrungen mit dem grünen Elixier gemacht haben. Dass grüne Smoothies aber mehr als ein Trend unter Rohköstlern und Veganern sind, zeigte mir eine Anfrage von einem ehemaligen RohAkademie Kursteilnehmer aus Nürnberg, der in der Hotelbranche arbeitet. So ergab sich mir Gelegenheit, bei einer Green Smoothie Schulung, noch mal ganz von vorne anzufangen. Und mal ganz ehrlich, als ich 2010 Frau Boutenko am Keimling Naturkost Stand auf der BioFach persönlich kennenlernte, bot ich ihrunter anderem eine grüne Paprika für ihren grünen Smoothie an. Ein mildes Lächeln auf ihrem Gesicht zeigte mir gleich, dass ich ihr Konzept von grünen Blättern als Hauptzutat, noch nicht ganz verstanden hatte.

Das Resultat nach einem intensiven Nachmittag in Nürnberg: 13 begeisterte und satte Profiköche, die voller Tatendrang ihre Erlebnisse dem Gast näher bringen wollen.

Hier der Lieblings-Smoothie der Köche, mal ohne Wasser als Zutat, sondern mit Chi, dem unpasteurisierten Rohkost-Fermentgetränk:

Ihre Zutaten für 1 Liter grünen Smoothie „Apple in the Jungle“

  • 2 mittelgoße Äpfel
  • 1 Bd. Petersilie
  • 0,5 L Früchte Chi 

  • Geschmacks-Joker: 4 Datteln Medjool, entsteint
  • Dekoration: Gojibeeren, einige Minuten eingeweicht

Green Smoothie – Ihre Anleitung zur Zubereitung

Alle Zutaten, außer den Goji Beeren in den Vitamix Container geben. Zuerst nur die halbe Flasche Chi mit verwenden. Jetzt den Vitamix auf Höchstgeschwindigkeit bringen und 1 Minute laufen lassen. Am Schluss das restliche Chi nur kurz per Pulstaste unterrühren, dann bleibt möglichst viel von der natürlichen Kohlensäure aus dem Chi erhalten. Mit einem Löffel leicht eingeweichter Goji Beeren dekorieren und genießen.


  • Über den Autor:

    Peter E. Dreverhoff Peter_E_Dreverhoff

    Peter E. Dreverhoff ist seit vielen Jahren Rohkost-Spezialist bei Keimling Naturkost und Leiter der Keimling Naturkost RohAkademie. Als Rohköstler mit einer mehr als 25 Jahre zurückreichenden Erfahrung war er bereits als selbständiger Ernährungsberater, Früchte-Fasten-Leiter und Bewegungstrainer tätig. Sein unglaubliches Wissen auf dem Gebiet der vitalen Küche ist in die Lehrinhalte der Keimling RohAkademie mit eingeflossen.