Sich im Park oder im Garten mit Freunden und Familie treffen und gemeinsam essen – etwas das jeder im Sommer kennt und liebt. Doch für Rohköstler und Veganer wird das gemeinsame Grillen zu einem schwierigen Unterfangen: Würstchen auf dem Grill, tierische Zusätze in der Marinade – all das, was wir für uns ausschließen. Damit Sie nicht mit einem einfachen Salat nebendran sitzen und sich belächeln lassen müssen: Bereiten Sie vegane Rohkost-Gemüse-Spieße zu – ein herzhaftes und einfaches Geschmackserlebnis im Sommer!

Die Zutaten für Ihre Marinade:

25 g Zitrone, ohne Schale
50 ml Olivenöl, kaltgepresst
25 ml Wasser
20 g Zwiebeln
20 g Basilikum, frisch

Die Zutaten für die Spieße:

3 Steinchampignons, groß (ca. 50 g)
100 g Zucchini
80 g Paprika, rot oder gelb
125 g Tomaten, klein
Basilikum (zur Dekoration)

Mein Expertentipp: Da frisches Gemüse eine Marinade schlecht annimmt, dörre ich die Gemüsestücke vorab erst etwas an. Angedörrtes Gemüse, welches schon einen geringeren Wassergehalt hat, nimmt die Marinade viel schneller auf und alles wird noch köstlicher.

 

Rohkost-Grillgut mit Vitamix und Dörrgerät

Zubereitung der Marinade:
Mit dem Vitamix pürieren Sie das geschälte Zitronenstück, das Öl und das Wasser zu einer feinen Marinade. Danach schneiden Sie die Zwiebeln und das Basilikum (einige Basilikumblätter zur Dekoration zurückbehalten) klein und rühren es mit einem Löffel unter. Noch ca. 30 Min. ziehen lassen und fertig ist Ihre Grill-Marinade!

Spieß-Zubereitung:
Das frische Gemüse schneiden Sie in mundgerechte Stücke (kleine Tomaten halbieren) und stecken diese auf Holzspieße auf. Bei 40 °C mindestens 3 Stunden in Ihrem Excalibur Dörrgerät antrocknen – so lange, bis die Gemüsestücke sichtbar anfangen zu schrumpfen.

Die bereits fertige Marinade von allen Seiten mit einem Pinsel auftragen. Pikanter und deftiger wird es, wenn dieser Vorgang kurz vor dem Verzehr noch einmal wiederholt wird.

Warm servieren und mit etwas frischem Basilikum dekorieren. Die übriggebliebene Marinade können Sie zusätzlich für einen herzhaften Salat verwenden.

Ab in den Picknick-Korb damit und auf zum Grillen im Freien!

Dieses und andere Rezepte zeige ich auch immer wieder gerne meinen RohAkademie-Teilnehmern, damit sie täglich neue Ideen für frische und saisonal passende Rezepte kennenlernen. Wenn auch Sie Interesse haben, können Sie sich hier über meine Kurse in der RohAkademie informieren.


  • Über den Autor:

    Peter E. Dreverhoff Peter_E_Dreverhoff

    Peter E. Dreverhoff ist seit vielen Jahren Rohkost-Spezialist bei Keimling Naturkost und Leiter der Keimling Naturkost RohAkademie. Als Rohköstler mit einer mehr als 25 Jahre zurückreichenden Erfahrung war er bereits als selbständiger Ernährungsberater, Früchte-Fasten-Leiter und Bewegungstrainer tätig. Sein unglaubliches Wissen auf dem Gebiet der vitalen Küche ist in die Lehrinhalte der Keimling RohAkademie mit eingeflossen.