Buchweizen ist ein aussergewöhnliches Lebensmittel. Er schmeckt wie ein Getreide, ist aber keines und hat mit Weizen oder anderen Getreidearten nicht viel zu tun. Buchweizen ist nicht nur frei von Gluten und Weizenlektinen, sondern auch deutlich reicher an hochwertigen Nähr- und Vitalstoffen als unsere üblichen Getreidearten. So enthält Buchweizen zwar prozentual geringfügig weniger Protein als zum Beispiel Weizen, doch liefert Buchweizen alle acht essentiellen Aminosäuren in einem günstigeren Aminosäureprofil als Getreide, so dass er sehr viel besser als dieses zur Deckung des Eiweissbedarfes dienen kann.

Soviel zum Gesundheitsaspekt, denn vor allem ist Buchweizen auch richtig lecker! Und in Form eines selbstgemachten Müslis mit vanillig-süß-fruchtiger Note und knackigem Biss wird der Start in den Tag gleich etwas sonniger. 🙂

Buchweizen Granola

Menge:
5 Personen


Benötigte Geräte:

Vitamix

Dörrgerät

Zutaten:

  • 200 g Buchweizen, eingeweicht
  • 100 g heller Sesam, eingeweicht
  • 4 EL Dattelpaste
  • 5 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Vanillepulver
  • TL Salz
  • Zitronen-/Orangenschale je nach Geschmack

Zubereitung:

Alle Zutaten in der Küchenmaschine mit der Puls-Funktion zu einer stückigen Masse rühren. Abschmecken, bei Bedarf noch etwas Süße oder Zitrone hinein geben. Die Mischung auf einer Dörrfolie etwas 0,5 cm dick verteilen und ca. 15-20 Stunden trocknen. In Stücke brechen und in Gläser füllen.