Egal ob zum Dessert (als Kind definitiv das Highlight und gerne in doppelter Portion statt Hauptgang), zwischendurch als Snack nach wildem Rumgetobe, aber am aller besten direkt aus Omas Kühlschrank: Der Erdbeer-Pudding! Cremig-fluffig, zart-rosa, fruchtig duftend und so süß-lecker! Waren einem als Kind die Inhaltsstoffe noch relativ egal, legen wir heutzutage ja doch mehr Wert auf wertvolle Zutaten, keine Zusätze und am besten auch noch selbstgemacht. Daher haben wir euch hier mal ein Rezept gezaubert, das euch den Geschmack der Kindheit zurückholt und gleichzeitig mit guten Inhaltsstoffen punktet! Viel Spaß beim Schlemmen.

Erdbeer-Pudding

Menge:
2-3 Personen


Benötigte Geräte:

Foodmatic

Zutaten:

  • 100 g Cashewkerne
  • 1 EL Flohsamenschalen
  • 400 ml Wasser
  • ½ TL Trank des Lebens
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 200 g Erdbeeren

Zubereitung:

Cashewkerne, Flohsamenschalen und Wasser in den Vitamix geben und auf höchster Stufe ca. 1 min lang cremig mixen. Trank des Lebens dazugeben und kurz auf höchster Stufe untermixen. Pudding in ein Schraubglas füllen und für 10-12 Stunden an einen warmen Ort oder ins Dörrgerät stellen. Pudding wieder in den Vitamix füllen und mit 200 g Erdbeeren, Zitronensaft und Agavendicksaft auf Stufe 5-6 ca. 30 Sekunden mixen. Restliche Erdbeeren klein schneiden und unter den Pudding heben.