Ideal für den Sommer wurde diese Woche in der Keimling RohAkademie eine köstliche Abkühlung für den Gaumen kreiert: Matcha-Eis! Ganz fix und trotz Hitze zubereitet haben es Ulrike Knüdel vom Keimling-Kundenservice und Christian Krink, Keimling-Marketingleiter.

Lust bekommen? Das Eis-Rezept haben die beiden heute ganz frisch für Sie mitgebracht…

Keimling Mitarbeiter in der RohAkademie mit Matcha-Eiscreme

Matcha Eiscreme

Matcha-Eiscreme aus der Keimling RohAkademie

Menge:
2-3 Personen


Benötigte Geräte:

Vitamix

Zutaten:

1/2 frische Banane
300 g gefrorene Banane
1 TL Matcha for Fine Food
¼ Vanillestange nach Belieben

Zubereitung:

Befüllen Sie Ihren Vitamix-Behälter in oben angegebener Reihenfolge mit den Zutaten. Fangen Sie bei geringer Geschwindigkeit an zu mixen und nehmen Sie den Stößel zur Hilfe, um die Zutaten immerwieder in die Messer zu drücken. Dabei regulieren Sie die Geschwindigkeit hoch bis zum Turbo und stellen so eine gebundene, softe Eiscreme her. Die Gesamt-Mixzeit sollte unter 1 Minute liegen, damit das Eis nicht schmilzt. Das fertige Matcha-Eis am besten direkt servieren und genießen.

Noch einfacher geht’s mit dem Vitamix Professional Series 500 oder 750! Bei diesen Geräten wählen Sie einfach das Automatikprogramm für Eiscreme: Der Vitamix regelt nicht nur die Geschwindigkeit optimal hoch, sondern beendet auch automatisch das Programm, bevor die Zutaten zu warm werden.

Tipp von Ulrike und Christian: Sehr reife Bananen lassen sich hervorragend einfrieren und mit einem Hochleitsungsstandmixer zu verschiedenen Eiscremes verarbeiten. Noch mehr Tipps, Anregungen und Rezepte für die spielend leichte Zubereitung von Roh-Köstlichkeiten gibt’s in der Keimling RohAkademie – wann dürfen wir Sie begrüßen?