Die meisten wissen mittlerweile sicher schon, wie man aus Nüssen und Saaten pflanzliche Milchalternativen herstellt. Einfach Nüsse und/oder Samen (am besten zuvor eingeweicht) mit dem 2-3 fachen Menge Wasser im Hochleistungsmixer fein pürieren und dann durch einen Filterbeutel passieren. Fertig ist eine leckere pflanzliche Milchalternative. Das geht bestens mit Mandeln, Haselnüssen, Paranüssen, Walnüssen, Kokosraspeln und auch Kürbiskernen oder Sesamsamen.

Dass man hier aber gar nicht auf Nüsse und Wasser allein limitiert ist, sondern anstelle von Wasser auch Kokoswasser oder Fruchtsäfte oder sogar Gemüsesäfte verwenden kann oder beim Mixen gleich ein paar Wurzelgemüse oder ganze Früchte mit hinein geben kann, und das gefilterte Getränk im Nachhinein durch nochmaliges Mixen mit weiteren Zutaten weiter verfeinern kann, das ist für viele vielleicht doch noch unerforschtes Neuland.

Raw Food Chef Boris Lauser hat hier schon viel experimentiert und hat heute für euch eine cremige Milch, welche perfekt in die kalte winterliche Jahreszeit passt.

Haselnuss Karotten Milch

Menge:
1 Person

Zum Bewerten klicken >

Benötigte Geräte:

Hochleistungsmixer, wie Blendtec Designer 650

Zutaten:

-1 Tasse Haselnüsse
-3 Tassen Wasser
-200 g Karotten
-1 Prise Salz
-½ TL Vanillepulver oder 1 TL Vanille Extrakt
-20 g Ingwer
-Optional: 1 kleines Stück frischer Kurkuma oder ⅓ TL Kurkuma Pulver
-4-5 Medjol Datteln
-Optional: ½ – 1 TL Zimt Pulver oder ½ Zimt Stange

Abwandlung: 
Mandelkerne
Paranusskerne

Zubereitung:

Alle Zutaten im Hochleistungsmixer bei höchster Stufe feinst pürieren und anschließend durch einen Filterbeutel passieren. Für eine warme Milch entweder warmes Wasser zum Mixen nehmen oder danach etwas erwärmen. Dann ggf. nochmal aufschäumen.

Abwandlung: Man kann natürlich auch andere Nüsse hernehmen, wie z.B. Mandeln oder Paranüsse.


Kommentieren

  Keine Kommentare
  • Über den Autor:

    Boris Lauser Boris Lauser, Raw Food Chef & Consultant

    Boris Lauser, Raw Food Chef & Consultant, ist als Gründer der Raw Chef Akademie und Mitgründer des Plant Based Institute einer der wichtigsten Rohkost Köche im Deutschsprachigen und Internationalen Raum. Neben Kursen und Seminaren, Gastro- und Hotelberatung sowie Rezeptentwicklung kann man Boris Kreationen auch in seinem ab und an stattfindenden Berliner Dinner Club verkosten oder eine seiner vielen internationalen Retreats z.B. in Thailand, Bali oder Bulgarien besuchen.