Der perfekt cremige Smoothie!
Die Konsistenz ist nicht zu flüssig, aber auch nicht zu dick. Die Farbe ist kräftig leuchtend. Und der Geschmack? Ja, der Geschmack ist einfach nur fruchtig himmlisch. Smoothies! So ungefähr klingt es, wenn Veganer oder Rohköstler das einmalige Geschmackserlebnis beschreiben. Doch was einfach klingt, ist schlussendlich gekonnte Strategie.

Die Mischung macht es:
Ähnlich wie bei der Kombination aus Obst und Gemüse, gilt auch gleiches für die Wahl von süßen und sauren Zutaten. Wenn du es geschmacklich extravagant bevorzugst, schütte Pfeffer, Basilikum, Minze dazu – all das, was du an „würziger“ Note liebst.

Und nicht vergessen: Die Temperatur! Achte auf die Temperatur – zu warm sollte dein Smoothie nicht sein, ganz im Gegenteil. Bei 12 Grad Celsius liegst du im optimalen Bereich, ein einfacher Handtest zeigt ob der Smoothie zu warm ist. Wo wir gerade beim Optimum sind: Verwende stets frisches Obst und Gemüse! Deinen fertigen Smoothie kannst du maximal 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Nicht ohne Werkzeug:
Personal Blender oder Vitamix – wichtig ist, dass die Leistung stimmt! Nicht jeder 0815-Mixer schafft die gewünschte Konsistenz. Du willst es perfekt? Dann achte auf einen starken Motor.

Die Alternative für die Bequemen unter uns 😉
Wenn du keine Lust hast auf kreative Einfälle, welches Obst jetzt zu welchem Gemüse passt und du noch weit entfernt vom Trockenfrucht-Experten bist, dann hilft dir unser Smoothie-Starter-Paket auf die Sprünge!

Und jetzt: Viel Spaß beim Testen, Mixen und Genießen!