Der Winter ist da, erfreut uns mit kalter, klarer Luft und leider auch mit dem erhöhten Risiko sich Erkältung, Schnupfen und Co. einzufangen. Also wichtiger denn je, Körper und Geist zu stärken und die kalte Jahreszeit unbeschadet zu überstehen. Um trotz Winterblues in Schule, Uni und Beruf leistungsfähig zu bleiben, sollten Sie sich regelmäßig etwas Gutes tun – der perfekte Zeitpunkt, ein leckeres Rezept mit wenig Zutaten in nur wenigen Minuten zuzubereiten.

Veganer Genuss mit wertvollen Nährstoffen

Heute stelle ich die weitere Variante eines veganen, rohen Superfood Chia Puddings vor, der uns mit wertvollen Nährstoffen wie Vitaminen, Mineralien, sekundären Pflanzenstoffen sowie Enzymen – alles natürlich in Rohkostqualität – versorgt und gleichzeitig echte Gaumenfreude schenkt. Pudding ist seit Jahrhunderten beliebt bei Groß und Klein, und das Wunderbare an unserem veganen Superfood-Rezept:

Unsere Tests bei Besuchern der RohAkademie haben sogar ergeben, dass dieser Pudding meist weitaus besser schmeckt als die herkömmliche, gutbürgerliche und industrielle, vegane Variante. Und das Außergewöhnliche ist der leckere, natürliche, intensive Geschmack, die vitalstoffreichen Zutaten und die kinderleichte Zubereitung, so dass die Jüngeren unter uns ihre Lieblingskreationen selber entdecken können.

Gerade Kinder genießen es, im täglichen Leben praktisch mitzuhelfen und so immer selbständiger zu werden. Schon die Kleinen werden ihre Freude haben, die Samen selber ein- und umzurühren; Größere werden sich stolz ihre eigenen Rezepte erarbeiten und die Erwachsenen mitversorgen. In diesem Sinne nun unser Superfood Chia Rezept.

Zutaten pro Portion:

  • 100 – 150 ml aufbereitetes Wasser oder Flüssigkeit von eingeweichten Früchten
  • 1/2 Teelöffel Rohkost Mandelpüree oder Rohkost Kokosmus
  • 15 g rohe schwarze oder weisse Chia-Samen
  • Einige Tropfen roher Agavendicksaft
  • Einige Tropfen roher Bio-Zitronensaft

Rohes Mandelpüree oder Kokosmus in das Wasser bzw. in die Einweich-Flüssigkeit einrühren, bis es aufgelöst ist, danach die Chiasamen hinzufügen und während der ersten 10 Minuten alle 2-3 Minuten umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Anschließend alle 2-3 Stunden oder über Nacht quellen lassen. Die Chia-Samen sind fertig gequollen, wenn keine Flüssigkeit mehr übrig ist. Vor dem Verzehr mit Agaven- und Zitronensaft abschmecken, Früchte nach Wunsch hinzufügen sowie dekorieren. Guten Appetit!


  • Über den Autor:

    Peter E. Dreverhoff Peter_E_Dreverhoff

    Peter E. Dreverhoff ist seit vielen Jahren Rohkost-Spezialist bei Keimling Naturkost und Leiter der Keimling Naturkost RohAkademie. Als Rohköstler mit einer mehr als 25 Jahre zurückreichenden Erfahrung war er bereits als selbständiger Ernährungsberater, Früchte-Fasten-Leiter und Bewegungstrainer tätig. Sein unglaubliches Wissen auf dem Gebiet der vitalen Küche ist in die Lehrinhalte der Keimling RohAkademie mit eingeflossen.